Aktuelles

ZUG UM ZUG

 

Zug um Zug 1 Mai

Unser Projekt ZUG UM ZUG (Regie: Uta Plate) hat auf die aktuellen Umstände reagiert und ist in die digitale Welt gewandert. Die Berichte von den über Zoom laufenden Proben sind spannend, und hier kommt ein kleiner visueller Eindruck - die virtuelle Aktion zum 1. Mai!

ZUG UM ZUG sagt der Corona-Melancholie den Kampf an und setzt auf die Farbe rot! Mehr zum Projekt folgt.

Klasse Glück

 

Blick hinter die Kulissen: Stefan Lochau, Regisseur von Klasse Glück, erzählt über das neue Masken-Beatbox-Theaterstück!

Was hält die Zukunft bereit?
Diese Frage stellen sich einige von uns gerade - so auch die Charaktere im neuen Masken-Beatbox-Theaterstück. Einen neuen Premierentermin können wir euch hoffentlich bald mitteilen.

Was ist Glück für dich?
Welche Antwort gibt Mandolini Der Wahre INTERNATIONAL BEATBOX CHAMPION? Am 26.03.2029 hätten die Typen aus KLASSE KLASSE und KLASSE TOUR eigentlich die Premiere von Klasse Glück Masken-Beatbox-Theater am Theater Duisburg gerockt.

Offener Brief zur Situation der Kinder- und Jugendtheater in der Corona-Krise

 

Die Kinder- und Jugendtheater sind von der Corona-Krise stark betroffen. In diesem offenen Brief werden spezifische Problematiken aufgezeigt und konkrete Handlungsvorschläge gemacht.

Das Positionspapier wurde von Vertreter*innen des Berliner Arbeitskreis der Kinder- und Jugendtheater, der AG Puppen- und Figurentheater des LAFT Berlin, des Runden Tisch der freien Kinder- und Jugendtheater sowie des Landesverband freie darstellende Künste Berlin e.V. (LAFT Berlin) erarbeitet.

DIE VIELEN glänzende Aktionstage am 8. und 9. Mai

 

die vielen strahl

Auch wir haben uns zusammen mit über 4.400 Unterzeichner*innen der Erklärung der Vielen an den Glänzenden Aktionstagen der VIELEN zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus und zum Europatag am 8. und 9. Mai zu beteiligt.

Die komplette Pressemitteilung mit allen Infos gibt es hier.

#zuhauseSTRAHLen

 

zuhauseSTRAHLen

Homeschooling Angebot Teil 4

Unter dem Motto #zuhauseSTRAHLen möchten wir Sie und Ihre Schüler*innen gern darin unterstützen, den Alltag in den eigenen vier Wänden kreativ und interaktiv zu gestalten! Diese Woche gibt es Teil 4 unseres Homeschooling Angebots zum Stück Klasse Glück.

Weitere Infos finden Sie hier.

#zuhauseSTRAHLen - Grüße aus dem Team

 

Unser Team der Theaterpädagogik bei Theater Strahl, bestehend aus Caroline Schließmann, Mira Laskowski und Florian Bilbao, strahlen für euch von Zuhause aus.
Wir vermissen unser Publikum!!!

Unser Gründer und Theaterleiter Wolfgang Stüßel freut sich, Sie und Euch bei STRAHL digital zu begrüßen.

Wichtige Information

 

Aufgrund der aktuellen Regelungen in Bezug auf das Corona-Virus fallen bis inkl. 30.06.2020 alle öffentlichen Veranstaltungen von Theater Strahl aus. Für bereits bezahlte Tickets erstatten wir selbstverständlich den Kaufpreis zurück, bitte melden Sie sich bei uns unter tickets@theater-strahl.de

Wir sind telefonisch eingeschränkt erreichbar unter 030 - 69599222 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an tickets@theater-strahl.de.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Stand 27.04.2020

Jugendclub ensemble angestrahlt

 

glizaloni

Unser Jugendclub ensemble angestrahlt probt jetzt digital! Grimassen im Kreis rumgeben über´s Handy - kein Problem! Auch wenn die Premiere von „Zirkus Glitzaloni“ verschoben werden musste, hoffen wir euch bald unsere Show voller Farben und Dreck, äh Druck, äh Dramatik präsentieren zu können! Mit falscher Zauberei und echter Freundschaft.

100. Vorstellung #BerlinBerlin

 

Am 01. April 2020 hätte die 100. Vorstellung von #BerlinBerlin auf der Bühne der STRAHL.Halle Ostkreuz stattgefunden.

Zu diesem Anlass möchten wir auf das Audio-Feature “Die Mauer in mir” aufmerksam machen, welches wir mit dem Alexander Puschkin Gymnasium zum 30. Jahrestag des Mauerfalls und in Kooperation mit der Stiftung Berliner Mauer entwickelt haben.

Welttag des Theaters für junges Publikum 20. März 2020

 

Nichts als Theater

Gerade heute - gerade jetzt!
Was wir sind. Wir sind mehr als pädagogisch wertvoll. Wir sind mehr als kindgerecht. Wir sind mehr als ein Prestigeobjekt. Wir sind immer Sprungbrett. Wir sind nie Sackgasse. Wir sind progressiv. Wir sind interdisziplinär. Wir sind Expert*innen. Wir sind respektvoll. Wir sind kollegial. Wir sind vielfältig. Wir sind nah dran. Wir sind Theater für alle. Wir sind alles was Theater kann. Wir sind vielleicht nicht unbedingt besser, aber. Wir sind relevanter.

von Sergej Gößner für die ASSITEJ e.V. Deutschland

Das Foto stammt von unserem letztjährigen “Wege ins Theater” Projekt “Nichts als Theater”.