Mitmachen

sieh mich 2019

01 / 06

Sei dabei beim größten Festival des Theaters für junges Publikum!

Das AUGENBLICK MAL! Festival (16.-21. April 2021 // online) und Theater Strahl suchen junge Menschen, die das Festival mit gestalten möchten! Mehr Infos unten.

Bei Strahl gibt es in dieser Spielzeit zwei TheaterJugendClubs: Das „Ensemble angestrahlt“ (November - Mai), und das Projekt “Ab ins Netzzzz!”, das in die Möglichkeiten des Digitalen Theaters eintaucht.

In allen Formaten entwickelt ihr Theateraufführungen unter der Anleitung von Profis - mehr Infos zu den einzelnen Angeboten gibt es unten.

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN!

Über anstehende Workshops und Projekte von Theater Strahl und unseren Kooperationspartner*innen informieren wir Dich gern in unserem Newletter. An- und Abmelden kannst du dich, wenn du mind. 16 Jahre alt bist über das

Newsletter ›Mitmachen‹ bestellen.

Wenn du unter 16 Jahre bist kannst du folgendes Formular ausdrucken und von deinen Erziehungsberechtigten unterschrieben an uns senden. Alternativ kannst du z.B. auch deine Erziehungsberechtigten fragen, ob Sie den Newsletter für dich abonnieren möchten.

Informationen

Augenblick Mal! Jugendprojekte 

Augenblick mal! Logo

Sei dabei beim größten Festival des Theaters für junges Publikum!

Das AUGENBLICK MAL! Festival (16.-21. April 2021 // online) und Theater Strahl suchen junge Menschen, die das Festivalmit gestalten möchten.

Die Jugendredaktion!

Für alle, die Lust haben über Theater zu diskutieren und zu schreiben:

Das Hingucker*innen-Magazin ist die Festival-Zeitschrift des „Augenblick Mal!“. Werde Teil der Jugendredaktion und schaue mit uns gemeinsam die Vorstellungen des Festivals, diskutiere sie und verfasse Kritiken und Statements, die im Magazin gedruckt und digital veröffentlicht werden!

Wir treffen uns auf der interaktiven und virtuellen Plattform Gather Town. Wir freuen uns auf Teilnehmer*innen aus Berlin und dem gesamten Bundesgebiet!

Termine:
• 03.04. 15 - 17 Uhr - Kennenlernen und online-Info Abend
• 05.04. 15 - 17 Uhr - Methodenworkshop
• 09.04. Auftakttreffen des Festivals für alle Kinder- und Jugendprojekte • 11.04. 15 - 17 Uhr - Methodenworkshop • 16. - 21.04.21 Vorstellungsbesuche und Redaktionssitzungen während des Festivals, genaue Termine werden noch bekanntgegeben

• Für alle zwischen 14 und 20 Jahren
• Das Angebot ist kostenlos!

Infos und Anmeldung (bis zum 01.04.21):
Ekaterina Raykova Merz, e.raykova-merz@theater-strahl.de, 0157 76815878

Kooperationspartner: Offener Club Berlin, Technologiestiftung Berlin

Walking Acts!

Junge Performer*innen gesucht, um die leere Bühne des AUGENBLICK MAL! Festivals zu bespielen.

Das virtuelle Festivalgeschehen lässt in der analogen Realität leere Bühnenräume zurück. Diese wollen wir mit euch erobern! Wir entwickeln gemeinsam sogenannte Walking Acts die wir in den leeren Theatern spielen. Diese Acts werden gefilmt und für das Festivalpublikum live gestreamt. Ob dort gezaubert, gekocht, getanzt, gerappt oder etwas ganz anderes gemacht wird, bleibt gänzlich eurer Fantasie überlassen! Eure kreativen Ideen sind gefragt! Regisseur Bjørn de Wildt wird euch coachen. Macht euch bereit für die große Bühne!

Termine:
• 26.03. 17 - 21 Uhr Kennenlernen und online-Info Abend
• 09.04. Auftakttreffen des Festivals für alle Kinder- und Jugendprojekte
• 11.04. 10 - 18 Uhr Probe
• 13.04. 17 - 21 Uhr Probe
• 16. - 20.04.21 Performances währen des Festivals, genaue Termine werden noch bekanntgegeben

Kosten:
• 64,71 € (ohne Ermäßigung 126,41 €) Wenn es schwierig für euch ist die Teilnahmegebühr zu bezahlen, meldet euch bei uns, wir finden einen Weg.
• Für alle zwischen 14 und 20 Jahren

Das Projekt “Walking-Acts” wird von der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg gefördert.

Infos und Anmeldung:
Mira Laskowski: m.laskowski@theater-strahl.de / 0176 42009472

Das Festival wird präsentiert von: Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland

in Kooperation mit: ASSITEJ e.V. Deutschland, ATZE Musiktheater, GRIPS Theater, THEATER AN DER PARKAUE - Junges Staatstheater Berlin, Theater Strahl

gefördert von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Medienpartner: taz, die tageszeitung, rbbKultur

Ab ins Netzzzz! 

ab in netz

Theaterworkshop für Jugendliche.

Ins Theater gehen heißt: Handy aus. Psssscht. Ruhe jetzt! – Oder? Es geht auch anders! Wir wollen mit euch in unserem neuen Projekt „Ab ins Netzzzz“ das Unvorstellbare probieren: Wie können wir MIT unseren Handys Theater machen? Können wir einen Theaterraum programmieren? Geschichten in sozialen Medien erzählen?

Nachdem die teilnehmenden Jugendlichen aus Berlin, Hamburg und Göttingen das letzte Jahr mit einem theatralen Adventure auf Telegram beendet haben, starten sie ins Neue mit der Suche nach weiteren virtuellen Räumen, in denen sie gemeinsam übers Internet Theater machen können.

LEITUNG: Anna Vera Kelle und Leoni Voegelin INFOS: av.kelle@theater-strahl.de

Ab ins Netzzz - Wege ins digitale Theater wird gefördert von: ASSITEJ Deutschland, Wege ins Theater, Kultur macht stark
Kooperationspartner: Hermann von Helmholtz Schule, Die Weisse Rose, Technologiestiftung Berlin, Kostümkollektiv

Theater­JugendClub "Ensemble angestrahlt" 

TJK 2020

01 / 08




Das „Ensemble angestrahlt“ spielt dieses Jahr mit Tanz, Theater und Video.

Wir kommen einmal die Woche im digitalen Raum zusammen, tanzen, filmen und spielen Theater. Unterstützt werden wir dabei von Expert*innen aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen. Uns zieht es raus in die Stadt. Wir werden forschen und entdecken, Geschichten suchen, Menschen kennenlernen und Abenteuer erleben. Wer Lust hat, mehr von der Reise mitzubekommen, kann dem Ensemble und seinem Prozess auf Instagram folgen.

LEITUNG Mira Laskowski (Theaterpädagogin) mit Florian Bilbao (Tanzpädagoge) und Felix Zilles-Perels (Videokünstler)

Das Projekt “Tanz und Video strahlen vor Ort“ wird gefördert von Chance Tanz
Kooperationspartner: Die Weisse Rose, Offenen Club Berlin, Offensive Tanz für junges Publikum

Strahl Glitzaloni Slider Website 1

01 / 08

Rückblick

TheaterjugendClub Ensemble angestrahlt November 2019 - Sommer 2020

Produktion: Zirkus Glitzaloni

Willkommen im Zirkus Glitzaloni! Seid dabei und erlebt unsere vitalen Performer*innen in einer mitreißenden Show voller Farben und Dreck, äh Druck, äh Dramatik! Mit falscher Zauberei und echter Liebe.

Von und mit dem Ensemble angestrahlt: Aria, Fravia Blessing, Helen Ritter, Josef Domaschevski, Milan Schäfer, Oskar Rudloff, Paola Rosenbauer, Rama Bairam, Theodor Henne, Tim Haak

Leitung: Gwendolyn Noltes und Mira Laskowski
Assistenz: Mila Malburg, Paris Scholtz

Das “Ensemble angestrahlt” hat das Homeschooling-Angebot Nr. 6 mit seinen theaterpraktischen Lieblingsübungen gestaltet. Alle Informationen dazu sind unter Angebote zu finden.

Die Termine mussten leider entfallen, der neue Jugendclub startet in der Spielzeit 2020/21 nach dem Sommer. Informationen dazu folgen zeitnah.
Termine: 23.04. 16 - 21 Uhr (Premiere) | 24.04. 9 - 13 Uhr | 25.04. 17.30 - 21.30 Uhr | Beim Sommerfest des Kulturhauses Schöneberg: 6.6. 17 Uhr
STRAHL.Probebühne
Tickets über den Spielplan.

Offener Theaterkurs im OCB Berlin 

OCB_TheaterJugendClub.JPG

01 / 02

Was sind deine Träume und Wünsche? Winterfestwoche mit Aufführungen im OCB

Von Oktober bis Dezember fand jeden Donnerstag von 16-18 Uhr ein Theaterkurs für Jugendliche von 10-20 Jahren im Jugendkulturzentrum OCB Berlin statt.

Als Projektabschluss konnten Ende Dezember auf der Bühne des OCB die Wünsche und Träume von Jugendlichen erlebt werden - unter strenger Einhaltung von Hygieneregelungen. Eine Spielerin begegnete während der Inszenierung ihrem eigenen Ich, dass ihr einen Blick in die Zukunft erlaubte: manche Wünsche wurden wahr andere nicht. Alle Figuren träumten von der Zeit nach Corona, brachten uns zum Lachen und Nachdenken. Das Projekt wurde geleitet von Lisa Brinckmann (Theater Strahl) und Serena Patalano (vom OCB).

OCB Berlin (Offener Club Berlin), Hohenschönhausen, Werneuchener Str. 15b, 13055 Berlin