Mitmachen

TTJC 1718 1

01 / 04

Im Theater Strahl gibt es einen TheaterJugendClub und das TheaterJugendKollektiv.
In beiden Formaten entwickeln Jugendliche Theateraufführungen, die auf einer der Bühnen von Theater Strahl vor großem Publikum aufgeführt werden. Im Jugendclub passiert dies unter der Anleitung von zwei Profis, im JugendKollektiv wird selbstständiger gearbeitet.

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN!

Über anstehende Termine & Projekte informieren wir Dich gerne. Schreibe uns eine Mail mit dem Stichwort „Verteiler JugendClubs“ an: Caroline Schließmann c.schliessmann@theater-strahl.de

Informationen

Theater­JugendClub 

glizaloni

01 / 02

Premiere Ensemble angestrahlt: Zirkus Glitzaloni

Willkommen im Zirkus Glitzaloni! Seid dabei und erlebt unsere vitalen Performer*innen in einer mitreißenden Show voller Farben und Dreck, äh Druck, äh Dramatik! Mit falscher Zauberei und echter Liebe.

Von und mit dem Ensemble angestrahlt: Aria, Fravia Blessing, Helen Ritter, Josef Domaschevski, Milan Schäfer, Oskar Rudloff, Paola Rosenbauer, Rama Bairam, Theodor Henne, Tim Haak

Leitung: Gwendolyn Noltes und Mira Laskowski
Assistenz: Mila Malburg

Die Termine fallen leider aus, sobald wir wissen, wann diese stattfinden können informieren wir Sie!

Termine: 23.04. 16 - 21 Uhr (Premiere) | 24.04. 9 - 13 Uhr | 25.04. 17.30 - 21.30 Uhr | Beim Sommerfest des Kulturhauses Schöneberg: 6.6. 17 Uhr
STRAHL.Probebühne
Tickets über den Spielplan.

sieh mich 2019

01 / 07




Theater Strahl realisiert mit Jugendlichen im TheaterJugendClub seit vielen Jahren professionelle Theater- und Tanzproduktionen, die auf der STRAHL.Probebühne aufgeführt werden.

Wir bedanken uns bei den vielen Teilnehmenden und Jugendclubleitenden der letzten Jahre!

STRAHL.Sommerferien-Workshops 

JugendKollektiv 18

01 / 05

„Tu deinen Mund auf für die Anderen“

Für Jugendliche von 14 bis 20 Jahren
18.06.-29.06.2020

Wir machen 5 Tage zusammen Theater und beschäftigen uns mit Diskriminierungen und Zivilcourage. Wenn ihr Lust auf Theater spielen in den Sommerferien habt, meldet euch an!
Termine Kick Off und gemeinsamer Vorstellungsbesuch von Das wird man doch mal sagen dürfen! Do 18.06., 18:00– 21:30 Uhr
Workshop Mo 29.06. bis Fr 03.07., 10:00–16:00 Uhr
Präsentation am 03.07., 17:30 Uhr

Ort: STRAHL.Die Weiße Rose
Leitung: Mira Laskowski
Anmeldung: m.laskowski@theater-strahl.de | 030 695 99 222

Kooperation Volkshochschule Charlottenburg-Wilmersdorf und Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. (GCJZ).

RAUM+FORM*BAR // signs between

Für Jugendliche ab 16 Jahren
01.08.–07.08.2020 > Abschlusspräsentation am 07.08.2020

Zwölf Menschen. An einer Bar. In einem Raum. Formen etwas. Etwas entsteht. Etwas füllt den Raum. Etwas setzt sich zu uns an die Bar. Zwölf Menschen plus Kunst.

Unsere Probebühne wird zu einer Bar, in der alles möglich wird, in der deepe Gespräche am Abgrund und die leichte Lust am Leben eine zarte Verbindung eingehen. In dieser Schwebe wird ein undefinierbares Etwas erfahrbar. In einem siebentägigen Theater-Workshop gestalten wir gemeinsam einen Abend, der das Publikum verzaubern wird. Dann nämlich, wenn es heißt: Cheers! – Und Bühne frei für unsere Abschlusspräsentation am Sonntagabend. Willst du Teil dieser magischen Performance sein? Dann sende deine Anmeldung bis zum 28. Juli per Mail!

Ort: STRAHL.Probebühne
Leitung: Milan Scholtz
Anmeldung: fsjk@theater-strahl.de | 030 695 99 222

Beide Ferienworkshops sind kostenfrei

Theater­JugendKollektiv 

JugendKollektiv 18

01 / 05

Eine Gruppe von Jugendlichen entwickelt kollektiv und in eigener Verantwortung eine Theaterproduktion. Theater Strahl stellt die Rahmenbedingungen und unterstützt den Prozess.

Stückentwicklung des Theaterjugendkollektivs Hans Berger 2019

LEERE. WIESE.

Eine Utopie. (…)
Ein Tisch. (…)
Eine Wiese. (…)

Von: Ella Schlotbohm, Jilka Reichhelm
Spieler*innen: Sabrina Hoffmann, Ismail Karami, Emma König, Lotta Kurzke

Spieltermine: Freitag, 16. August, 18 Uhr (Premiere) & Sonntag, 18. August, 18 Uhr
Spielort: STRAHL.Probebühne

Stückentwicklung Spielzeit 17/18

Ich habe die Freiheit Kristoffer genannt

nenn mich! einen staatenlosen, nenn mich zuhause. nenn mich ibrahim. nenn mich! einen lockenkopf. nenn mich stillstand. nenn mich lena. nenn mich! eine staatenlose, nenn mich sonstiges. nenn mich matthis. nenn mich! eine alternative, nenn mich angst. nenn mich maria. nenn mich! einen Moment, nenn mich liebe. nenn mich emma! nenn mich! nenn mich nichts, nenn mich alles. nenn mich kristoffer.

Eine Stückentwicklung des Theaterjugendkollektivs Hans Berger.

Von und mit: Emma Hellwig, Sabrina Hoffmann, Mahdi Jafari, Jilka Reichhelm, Ella Schlotbohm, Maria Supper
Künsterische Leitung: Caroline Schließmann, Jonas Deußer

Spieltermine: Samstag, 9. Juni, 19:30 Uhr (Premiere) & Sonntag, 10. Juni, 18 Uhr
Spielort: STRAHL.Probebühne

Kontakt: Caroline Schließmann
c.schliessmann@theater-strahl.de

Fotos: Tobias Haak