Theater Strahl

Werkstatt “Schreiben für junges Publikum”

Wie können wir junge Theaterschaffende für das Theater für junges Publikum begeistern?

Noch immer ist es möglich, dass angehende Regisseur*innen, Dramaturg*innen, Schauspieler*innen, Tänzer*innen, Sänger*innen, Musiker*innen, Autor*innen ihr Studium durchlaufen, ohne Kindern und Jugendlichen als potentielles Publikum zu begegnen; oder auch nur, ohne jemals Expert*innen der Darstellenden Künste für junges Publikum zu begegnen.

Theater Strahl engagiert sich dafür, dass sich das ändert. In der Vergangenheit gab es z.B. Kooperationen mit dem HZT Berlin (Hochschulübegreifendes Zentrum Tanz) und für die Spielzeit 2022/23 ist eine Zusammenarbeit mit dem Masterstudiengang Spiel und Objekt der HfS Ernst Busch geplant.

Seit 2014 führen wir außerdem regelmäßig gemeinsam mit dem Studiengang Szenisches Schreiben der UdK Berlin die Werkstatt “Schreiben für junges Publikum” unter der Leitung von Claudius Lünstedt durch.
Ziel ist es Studierenden des Szenischen Schreibens schon während ihrer Hochschulausbildung mit den Chancen und Möglichkeiten des Schreibens für junges Publikum, aber auch mit den besonderen Heraus- und Anforderungen an Autor*innen des Kinder- und Jugendtheaters vertraut zu machen. 

Während des Seminars entstehen Stück-Skizzen für ein junges Publikum, die in mehreren Lektorats-Runden besprochen und in einer szenischen Lesung am Theater Strahl präsentiert werden. Im Rahmen der Kooperation sind bereits HASEN-BLUES.STOPP. von Uta Bierbaum (2016), Aschewolken von Lisa Wentz (2020) und Zuckerland von Julia Herrgesell (2022) am Theater Strahl zur Uraufführung gekommen. Die nächste Werkstatt findet im Wintersemester 2022/23 statt.

Für sein Engagement im Schreiben für das Theater für junges Publikum wurde der Studiengang „Szenisches Schreiben“ der UDK mit dem ASSITEJ Preis 2021 für besondere Verdienste um das Kinder- und Jugendtheater ausgezeichnet.

Aschewolken von Lisa Wentz wurde mit dem Sonderpreis für Studierende des Szenischen Schreibens des Deutschen Jugendtheaterpreises 2020 ausgezeichnet.

Zurück zur Projektübersicht

Newsletter

Der Newsletter von Theater Strahl erscheint monatlich und informiert Sie über unseren aktuellen Spielplan, kommende Stücke und besondere Veranstaltungen. Die Adressen werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Abonnieren

›Informationen & Sonderaktionen‹ für Lehrer*innen und Pädagog*innen

Sie möchten in unseren E-Mailverteiler für Informationen & Sonderaktionen für Lehrer*innen und Pädagog*innen aufgenommen werden?

Abonnieren

›Mitmachen‹ für Jugendliche

Du bist über 16 und möchtest über den Theaterjugendclub, Workshops und Projekte von Theater Strahl und unseren Kooperationspartner*innen hingewiesen werden?

Abonnieren