Theater Strahl

Gegenwartsdramatik

Wir holen uns die Nacht zurück

ab 14 Jahre | 90 Minuten

Über das Stück

Kaja und IIvy - zwei Mädchen wie Schwestern. Sie wachsen im gleichen Haus auf und entdecken die erste Liebe, Partys – und Drogen. Die Freundschaft kommt an ihre Grenzen, als Kaja immer weiter in den Drogensumpf abrutscht und IIvys Rettungsversuche scheitern. Als Kaja zugedröhnt von einer Party verschwindet, begibt sich Ilvy mit ihrem Freund Kaan auf die Suche nach ihr. Dabei offenbart sich ein Leben, von dem IIvy nichts wusste.

Wir holen uns die Nacht zurück ist ein Roadmovie, wild, anarchisch und gegen alle Regeln. Es geht um Drogensucht, Co-Abhängigkeit und Loyalität in einer Freundschaft: Wie kann man einen geliebten Menschen schützen, ohne sich dabei selbst zu verlieren?

Gefördert mit Mitteln der Spartenoffenen Förderung der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

In Kooperation mit dem Notdienst für Suchtmittelgefährdete und -abhängige Berlin e.V.

Strahl.Spezial

Im Gespräch nach der 18:00 Uhr Vorstellung am 10. September wollen wir über das rauschhafte Berlin, Substanzkonsum unter jungen Menschen und Möglichkeiten der Aufklärung und Unterstützung ins Gespräch kommen. Dazu haben wir Charlotte Höfer und Rüdiger Schmolke vom Notdienst Berlin zu Gast, die ihre Arbeit vorstellen und Fragen beantworten.

Charlotte klärt mit dem Team von SONAR.Berlin Clubgänger*innen über Substanzwirkungen und -risiken auf, unter anderem in Rahmen von Infoständen auf Partys oder in offenen Gesprächsrunden.
Rüdiger arbeitet seit vielen Jahren in der Suchtprävention und Drogenberatung. Er koordiniert unter anderem die Workshops nach den Schulvorstellungen von „Wir holen uns die Nacht zurück“.

Termin: 10.09. nach der 18 Uhr Vorstellung
Spielort: Theater Strahl, Kulturhaus Schöneberg, Kyffhäuserstr. 77
Infos und Tickets: (030)236 340 300 | tickets@theater-strahl.de

Der Notdienst setzt verschiedene Präventionsprojekte um und bietet Beratung rund um alles, was den eigenen Konsum und den von Freund*innen und Angehörigen angeht an - anonym und kostenlos. Der Notdienst ist auch Kooperationspartner im Berliner Partyprojekt SONAR, das der Berliner Club- und Partyszene Infostände, Schulungen, Workshops und Beratungen anbietet. SONAR-Drogeninfos und Safer-use-Hinweise gibt es auch hier.

Für noch mehr Infos, empfehlen wir gerne Nachtschatten - den SONAR-Podcast über Drogen und Nachtleben.

Workshops nach den Vorstellungen

Damit der Rausch kein Absturz wird

Beim Stück Wir holen uns die Nacht zurück kooperieren wir mit dem Notdienst für Suchtmittelgefährdete und -abhängige Berlin e.V.

Nach den Vormittagsvorstellungen bietet der Notdienst Workshops für eine Schulklasse an zu den Themen Suchtprävention, Konsumrisiken und vertieft die Auseinandersetzung mit den möglichen problematischen Auswirkungen von Drogenkonsum auf wichtige persönliche Beziehungen. Die Aufführungen enden gegen 12:30 Uhr, die kostenlosen Workshops finden in der Zeit von 13- 14 Uhr auf der Bühne von Theater Strahl im Kulturhaus Schöneberg statt.

Workshops sind bereits ausgebucht - neue Termin in der neuen Spielzeit!

Termine: 6.6. 11 Uhr | 7.6. 11 Uhr | 14.6. 11 Uhr | 17.6. 11 Uhr | 18.6. 11 Uhr
Workshops: 13-14 Uhr
Spielort: Theater Strahl, Kulturhaus Schöneberg, Kyffhäuserstr. 77
Infos und Tickets: (030)236 340 300 | tickets@theater-strahl.de

Der Notdienst setzt verschiedene Präventionsprojekte um und bietet Beratung rund um alles, was den eigenen Konsum und den von Freund*innen und Angehörigen angeht an - anonym und kostenlos. Der Notdienst ist auch Kooperationspartner im Berliner Partyprojekt SONAR, das der Berliner Club- und Partyszene Infostände, Schulungen, Workshops und Beratungen anbietet. SONAR-Drogeninfos und Safer-use-Hinweise gibt es auch hier.

Für noch mehr Infos, empfehlen wir gerne Nachtschatten - den SONAR-Podcast über Drogen und Nachtleben.


Gefördert von:

B_SEN_KuGZ_Logo_DE_H_P_RGB

Kooperation mit:

Logo Drogennotdienst

Nominiert für

Logo Ikarus Nominiert

Themen

  • Freundschaft und Beziehungen
  • Co-Abhängigkeit
  • Drogen und Sucht
  • Care/Fürsorge
  • Freiheit und Verantwortung

Ensemble

Uraufführung
11.04.2024
Text
Nora Hoch | Nach dem Roman “Wir holen uns die Nacht zurück” © 2022, dtv
Regie
Masha Sapizhak
Ausstattung
Arina Slobodianik
Choreografie und Theaterpädagogik
Florian Bilbao
Regieassistenz
Aybüke Kara
Spieler*innen
Jana Heilmann
Leon Zawadi Kasili
Anne Sofie Schietzold

Umfrage zu den Themen des Stücks

Anoyme Umfrage auf Microsoft.

Fragebogen Nacht als PDF zum runterladen.

Sensorische und inhaltliche Infos

Pdf mit sensorischen und inhaltlichen Infos zu “Wir holen uns die Nacht zurück”.

Angebote

Gastspielanfrage

Gastspielanfragen richten Sie bitte an:

Theater Strahl Berlin gGmbH
Emma Rothmann

Spieltermine in Berlin buchen Sie bitte über den Spielplan oder senden eine Anfrage an tickets@theater-strahl.de.

  Bitte nicht ankreuzen!

Foto von zwei Mädchen, die über die Bühne rennen

” alt=”Trailer: Wir holen uns die Nacht zurück”” width=”1200” />

September 9

Day Date Time Stück Ab Spielort Tickets
Di 10. 18:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
10. 18:00

Wir holen uns die Nacht zurück

Mit Nachgespräch
14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Mi 11. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
11. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)

November 11

Day Date Time Stück Ab Spielort Tickets
Di 19. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
19. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Mi 20. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
20. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Do 21. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
21. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)

Dezember 12

Day Date Time Stück Ab Spielort Tickets
Di 10. 18:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
10. 18:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Mi 11. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
11. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Do 12. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
12. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Fr 13. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
13. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Mo 16. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
16. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Do 19. 11:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
19. 11:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
Fr 20. 10:00 14+ Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)
20. 10:00

Wir holen uns die Nacht zurück

14+
Kulturhaus Schöneberg (Probebühne)

Pressestimmen

Wir holen uns die Nacht zurück verhandelt mit dieser Geschichte einer Entzweiung im Taumel auch die Frage, ob Freundschaft bedingungslose Loyalität bedeutet, oder bedingungslose Ehrlichkeit, die eben wehtun kann. Was Hilfe ist und was Co-Abhängigkeit. Und wo es Zeit wird, getrennte Wege zu gehen.”

”(…) Zu sehen ist eine ungemein (…) wirkungsvolle Inszenierung.”

”(…) Wir holen uns die Nacht zurück ist bei all dem kein „Finger weg von den Drogen“-Stück, die explizite Botschaft braucht es auch nicht. Es liegt genug Schmerz darin, wenn Ilvy zu ihrer abgedrifteten Freundin sagt: „Du fehlst schon so lange.“

Tagesspiegel, Patrick Wildermann

“Wie Drogensucht eine Kindheitsfreundschaft zu zerstören droht, erzählt diese Romanadaption mit emotionaler Dringlichkeit. Um die Welt der Figuren fühlbar zu machen, genügen ein bestechender Text, mitreißende Darsteller:innen und einfachste Inszenierungsmittel.”

Ikarus Nominierung O-Ton Jury

Außerdem im Spielplan

Newsletter

Der Newsletter von Theater Strahl erscheint monatlich und informiert Sie über unseren aktuellen Spielplan, kommende Stücke und besondere Veranstaltungen. Die Adressen werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Abonnieren

›Informationen & Sonderaktionen‹ für Lehrer*innen und Pädagog*innen

informiert über Vorstellungen, Fortbildungen, Workshops für Schulklassen und Gruppen sowie Sonderpreise.

Abonnieren

›Mitmachen‹ für Jugendliche

informiert über den Theaterjugendclub, die Open Stage “Kühne Bühne”, Workshops und Projekte von Theater Strahl und Kooperationspartner*innen.

Abonnieren