CAN TOUCH THIS / TANZPAKT Stadt-Land-Bund

Tanztheater

ab 12 Jahre

50 Minuten

20200116 101 Touch

01 / 08

Berührung ist Provokation. Berührung ist schön. Berührung ist fehl am Platz. Berührung ist überlebenswichtig. Kulturen und Traditionen bestimmen ob eine Berührung angenehm oder peinlich ist. Oder sind wir es die das bestimmen?
Wir wollen gesehen werden, wir wollen geliebt werden, wir wollen gewollt werden. Aber bitte nicht anfassen!
Fünf Darsteller*innen erforschen das Dilemma der modernen Menschen: Wir sehnen uns nach Berührung und wollen doch vor Verletzungen geschützt sein. Die Tänzer*innen lassen Nähe zu und verlieren die Kontrolle. Sie testen eigene und fremde Grenzen, stolpern über Fettnäpfchen und Peinlichkeiten und fangen das Publikum am Ende sanft wieder auf.

Themen:
- Nähe und Berührung
- Individualität
- Gesellschaftliches Miteinander
- Werte und Normen
- Regeln
- Traditionen

Eine Kooperation von Theater Strahl und performing:group Köln.
Theater Strahl ist ein Partner der Offensive Tanz für Junges Publikum Berlin.
Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Informationen

Ensemble 

Berlin-Premiere : 21.01.2020
NRW-Premiere: 29.01.2020 Tanzfaktur, Köln
Regie & Dramaturgie: Leandro Kees, Daniel Mathéus, Julia Mota Carvalho
Idee: performing:group & Theater Strahl
Choreografie: Leandro Kees & Ensemble
Dramaturgische Mitarbeit: Laura Cadio
Klangcollagen: Martin Rascher
Bühne und Licht: Sylvain Faye
Probenleitung:: Julia Mota Carvalho
Assistenz:: Vivien Gilbert
Theaterpädagogik:: Laura Cadio, Caroline Schließmann
Produktionsleitung: Laura Cadio, Martin Rascher

Tänzer*innen:
Rebekka E. Böhme
Jana Heilmann
Michael Kaddu
Michele Meloni
Balázs Posgay

Spielplan + Tickets 

Datum / Uhrzeit Stück Ab Spielort Tickets
Dienstag 03.03. → 11:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Dienstag 03.03. → 11:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Dienstag 03.03. → 19:30 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Dienstag 03.03. → 19:30 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Mittwoch 04.03. → 11:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Mittwoch 04.03. → 11:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Donnerstag 05.03. → 11:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Donnerstag 05.03. → 11:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Freitag 06.03. → 10:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Freitag 06.03. → 10:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Dienstag 21.04. → 18:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Dienstag 21.04. → 18:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Mittwoch 22.04. → 11:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Mittwoch 22.04. → 11:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Donnerstag 23.04. → 11:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Donnerstag 23.04. → 11:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Freitag 24.04. → 10:00 Uhr 12+ Die Weiße Rose

CAN TOUCH THIS

Freitag 24.04. → 10:00 Uhr
12+, Die Weiße Rose

Wege ins Theater 

Touch

“Darf ich dich anfassen?“ Darf ich mich anfassen?
Warum fällt es uns so schwer, Berührung zuzulassen, wo wir uns doch auch nach ihr sehnen?
Was bedeutet Berührung - und auf welchen Ebenen wird man berührt? Man fasst sich an: zärtlich, grob, hart oder sanft - aber man ist auch emotional berührt: von einem Film, einem Text, einem Song, einem Theaterstück…
Diesen Fragen gehen wir im Projekt TOUCH auf den Grund.
Zeitgleich mit der professionellen Stückentwicklung „CAN TOUCH THIS“ (Premiere 21.01.2020) von Theater Strahl und performing:group widmen sich Jugendliche diesem Thema. Die Jugendlichen erleben den künstlerischen Prozess dieser Stückentwicklung Hautnah mit. Sie besuchen Proben, diskutieren mit den Tänzer*innen, erlernen künstlerische Praktiken und werden angeregt ihre eigenen Fragen zu stellen. Die Jugendlichen werden Expert*innen, die im engen Austausch mit dem Produktionsteam direkt den Probenverlauf beeinflussen.

Schule: Caspar David Friedrich Oberschule, Ansprechpartnerin: Katrin Kunze
Theaterpädagogik: Laura Cadio
Zeitraum: Oktober 2019 - März 2020
Förderer: “Wege ins Theater“ ist ein Förderprogramm der ASSITEJ e. V. im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Angebote 

Offensive Tanz für junges Publikum 

Die Offensive Tanz für junges Publikum entwickelt innovative Tanzformate für junges Publikum zwischen 0 und 18 Jahren und setzt dabei vorrangig auf Produktion, Vernetzung und Vermittlung. Bei dem auf zwei Jahre angelegten Projekt handelt es sich um einen Zusammenschluss von vier lokal, national und international agierenden Partnern der zeitgenössischen Tanz- und Theaterszene für Kinder und Jugendliche: Purple – Internationales Tanzfestival für junges Publikum, Tanzkomplizen, Theater Strahl und Theater o.N. Durch die Bündelung ihrer professionellen Kompetenzen und die Schaffung nachhaltiger künstlerischer Kooperationen erhält der Tanz für junges Publikum in der Berliner Öffentlichkeit eine stärkere Präsenz und wird nachhaltig als Kunstform etabliert.

Stimmen zum Stück 

Pressestimmen

„Die 50 Minuten sind kurzweilig und physisch stark, die Tänzerinnen und Tänzer wunderbar.”
rbb24.de

Can touch this […] ist unterhaltsam, weil es die sozial, kulturell und familiär geprägten Regeln von Berührung mit viel Leichtigkeit auf die Schippe nimmt.”
Berliner Zeitung

“Wunsch und Nähe, Kontrolle zu verlieren, die Angst davor verletzt zu werden, die Scham vor dem eigenen Körper, die Befürchtung sich zu blamieren, ausgerenzt zu werden, um all das kreist das Stück.”
rbb Kultur

Auf Tour 

29.-30.01.2020 CAN TOUCH THIS Tanzfaktur Köln

Gefördert von

 

 

 

Kooperation mit