INFORMATIONEN ZU DEN EINZELNEN STÜCKEN
Jugendtheater: BLACK AND WHITE ain't no colours
Premiere am 29. Juni 2017, 19.30 Uhr
BLACK AND WHITE ain't no colours |VIDEOCLIP|
Kooperation THEATER STRAHL Berlin und IYASA Bulawayo, Simbabwe
Regie: Anna Vera Kelle 
Musik/Choreographie: Nkululeko Innocent Dube
generation 14+|

|Infos|Tickets|
Jugendtheater: HASEN-BLUES.STOPP.
Uraufführung am 18. November 2016
HASEN-BLUES.STOPP.|VIDEOCLIP|
oder: Bin ich hier richtig?
von Uta Bierbaum
Regie: Anna Vera Kelle
generation 14+|80 Minuten|keine Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: TRAUMLABOR
Uraufführung am 23. September 2016 in der STRAHL.Halle Ostkreuz
TRAUMLABOR *Ein RealitätsCheck*|VIDEOCLIP|
Tanzperformance
Idee: Irina Demina
Choreografie: Irina Demina und Ensemble
generation 13+|50 Minuten|keine Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: THE BASEMENT
Uraufführung 12. Januar 2016
THE BASEMENT|VIDEOCLIP|
Tanztheater|Choreografie: Wies Merkx
Livemusik: La Corneille, Utrecht/NL
Kooperation mit De Dansers, Utrecht/NL
generation 13+|70 Minuten|keine Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: SOMMER NACHT TRAUM
Premiere 6. Oktober 2015
SOMMER NACHT TRAUM|VIDEOCLIP|
nach W. Shakespeare
Bearbeitung und Regie: Michael Meyer
generation 13+|60 Minuten|keine Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: THE WORKING DEAD
IKARUS Preisträger 2015Uraufführung 19. Mai 2015
THE WORKING DEAD|VIDEOCLIP|
Ein hartes Stück Arbeit
von Jörg Menke-Peitzmeyer
Regie: Joerg Steinberg
generation 13+|100 Minuten|keine Pause

|Infos|Tickets|
Jugendtheater: främmt
Uraufführung 18. November 2014
främmt|VIDEOCLIP|
Eine Geschichte über Vorurteile, das Fremde und das Recht auf ein gutes Leben
von Günter Jankowiak
generation 13+|80 Minuten|keine Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: KRIEG. Stell dir vor, er wäre hier
Premiere 1. April 2014
KRIEG. Stell dir vor, er wäre hier
|VIDEOCLIP|
von Janne Teller|aus dem Dänischen von Sigrid C. Engeler
Regie: Anna Vera Kelle
generation13+|70 Minuten ohne Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: R O S E S – einsam.gemeinsam.
IKARUS 2013Uraufführung 5. Juni 2013
R O S E S
– einsam.gemeinsam.|VIDEOCLIP|
Tanztheater
Koproduktion mit DE DANSERS, Utrecht/NL und SZENE BUNTE WÄHNE, Horn/AT
Künstlerische Leitung und Choreographie: Wies Merkx
generation13+|70 Minuten ohne Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: NATHAN
Premiere 25. September 2012
NATHAN
|VIDEOCLIP|
von Günter Jankowiak|frei nach G. E. Lessings „Nathan der Weise”
generation14+|120 Minuten inkl. Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: Weißbrotmusik
IKARUS 2012STRAHL-Premiere 15. März 2012
WEIßBROTMUSIK
|VIDEOCLIP|
von Marianna Salzmann
Koproduktion mit dem bat-Studiotheater,
in Kooperation mit der UdK Berlin
Uraufführung an der HfS Ernst Busch 11/2010
generation15+|65 Minuten|anschließend Nachgespräch

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: KLASSE TOUR
Uraufführung 25. Oktober 2011
KLASSE TOUR
|VIDEOCLIP|
School's out, join the fun!
Masken - Beatbox - Theater
von Michael Vogel und Ensemble
Koproduktion mit THEATER DUISBURG
generation13+|90 Minuten|keine Pause

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: Spaaaß! [ FÜR TEENIES ]
nominiert für den IKARUSPremiere 26. Mai 2010
Spaaaß! [ FÜR TEENIES ]
|VIDEOCLIP|ab 8. Klasse
Wer bestimmt, was lustig ist...
InterAktives Theater von Christian Giese und Ensemble
ab 8. Klasse|80 Minuten|keine Pause
Nominiert für den IKARUS 2011 – Auszeichnung für
herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche.

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: Spaaaß! [ FÜR KEENIES ]
Premiere März 2011
Spaaaß! [ FÜR KEENIES ]
|VIDEOCLIP| 5. bis 7. Klasse
Wer bestimmt, was lustig ist...
InterAktives Theater von Christian Giese und Ensemble
5. bis 7. Klasse|80 Minuten|keine Pause|

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|
Jugendtheater: KLASSE KLASSE
Premiere 18. Dezember 2007
KLASSE KLASSE
|VIDEOCLIP|
Masken - Beatbox - Theater
von Michael Vogel und Ensemble
generation12+|80 Minuten|keine Pause
Koproduktion mit THEATER DUISBURG
Gefördert vom Hauptstadtkulturfonds
Nominiert für den IKARUS 2008 – Auszeichnung für
herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche.

|Infos|Tickets|Gastspielanfrage|